JHV 2017
  • Basketball

    Basketball

    The Higher Game - Ein Imageträger bei Jung und Alt
    Wir spielen im Team: fair, sauber, drogenfrei, leistungsbereit, jung, modern, dynamisch, innovativ, gewaltfrei, tolerant, athletisch und intelligent.
    Weiterlesen
  •  Fussball

    Fussball

    Fußball heißt natürlich nicht nur Ball, Spieler und zwei Tore. Es gehört viel mehr dazu! Was die Faszination Fußball ausmacht, kannst du hier weiterlesen. Weiterlesen
  • Ski

    Ski

    Skifahren macht glücklich!
    Wenn alles fließt und genug Platz auf der Piste ist, sind Skifahrer am glücklichsten. Aber auch die Geselligkeit bei gemeinsamen Ausflügen ist uns wichtig. Die Förderung des Nachwuchses bei unseren Skikursen hat oberste Priorität.
    Weiterlesen
  • Stockschützen

    Stockschützen

    Das Stockschiessen hat in Polling schon eine lange Tradition und ist eine moderne Sportart für Jugend, Damen, Herren und Senioren. Es kann im Winter auf Natur- oder Kunsteis und im Sommer auf Asphalt oder Pflaster zum Vergnügen, zur Körperertüchtigung und nicht zuletzt zur geselligen Unterhaltung (Gemeindepokal) gespielt werden. Der Gemeinschaftsgedanke offenbart sich dabei nicht im Spiel allein, sondern auch im Beisammensein nach den Kämpfen. Weiterlesen
  • Tennis

    Tennis

    Wer zum Racket greift, will auch gewinnen, denn das Spiel mit dem schnellen kleinen Ball ist unerbittlich: Einer muss den Platz als Verlierer verlassen.
    Diese unvermeidliche Entscheidung macht das Tennisspiel so beliebt. Sie verleiht ihm Spannung und weckt Kampflust.
    Weiterlesen
  • Turnen

    Turnen

    Körper und Geist bewegen und beweglich halten von den ersten Laufversuchen bis ins hohe Alter.
    Eltern-Kind-Turnen, Kindergarten- und Schulkinderturnen, Akrobatik, Geräteturnen, Einrad, Zumba, Damengymnastik und Seniorentraining. Sie finden bei uns für jedes Alter ein Angebot in Bewegung zu kommen und zu bleiben. Besuchen Sie unsere Abteilung und lesen Sie hier weiter.
    Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Laufen in Polling

Die meisten der Sportarten lassen sich im Pfaffenwinkel und drum herum betreiben.

Im Folgenden will der SV-Polling Trainingstipps, Übungshinweise und Streckenempfehlungen für die persönliche Fitness geben.

Dabei sollen aktive Sportler &Übungsleiter des Vereins zu Wort kommen und ihre, in Polling gemachten Trainingserfahrungen für alternativen Sport anbieten.

 

Nehmen wir zum Beispiel Vorhandenes:

Auf den Spuren von Thomas Mann zu wandern, zu joggen, zu Nordic-walken bietet sich in Polling geradezu an. Der mit Unterstützung der Pollinger Weinbruderschaft, des Heimatvereins, der Gemeinde und des Weilheimer Thomas Mann Kenners Dr. Fritz Wambsganz  angelegte "Lehrpfad" ist 5 km lang und ca. zur Hälfte asphaltiert. Die andere Hälfte führt auf weichem Untergrund über den "aussichtsreichen" Ammerberg, entlang des Streicher-Weihers und lädt an der romantischen Bank über dem Schafbichl bei der "Tafel 10" einen Moment zum Verschnaufen und zum Genießen des herrlichen Blicks auf Polling ein. Der Pfad verläßt dann den bewaldeten Höhenrücken und kehrt, wie in der Skizze zu sehen, über die Huglfinger Straße Richtung Kirchplatz zum Ausgangspunkt zurück. http://www.polling.de/tourismus/ziele/drfaustus/drfaustus.php

Die 5 Km können in beide Richtungen und abgekürzt gegangen oder gelaufen werden; aus Sicherheitsgründen sollte man einen Partner/eine Partnerin mitnehmen oder sich in einer Gruppe verabreden.

Da der Aktive dort auch auf Wiesen und Waldwegen unterwegs ist, empfehlen sich für alle Jahreszeiten Goretex-Allround-Sportschuhe (o.ä.) an den Füßen und, wetterabhäng, leichte Funktionswäsche und Sport-Oberbekleidung  nach dem "Zwiebelschalenprinzip"; bei Kälte gehören Ohren- und Händeschutz dazu.

Nordic Walker sollten die Stöcke nicht "spazierentragen",  sondern sie "am langen Arm" führen und dabei auf die richtige "Kreuzkoordination" achten. Dazu gibt es einen Videoclip.

Aufgrund von Bodenbeschaffenheit und Profil eignet sich diese Trainingsstrecke sowohl für anspruchsloses Wandern, wie auch für die Regeneration, Grundlagenausdauer und intensives Fitnesstraining des ambitionierten Athleten. Was bedeutet Fitnesstraining grundsätzlich?

Hier gibt es einige leicht verständliche Antworten.

Versuch es doch einmal bei der Skigymnastik des SV-Polling in der Herbst-/Wintersaison jeden Donnerstag 2000 Uhr in der Tiefenbachhalle/Polling!

Polling hält auch für Nichtgeübte viele Möglichkeiten bereit, sich am Ortsrand auf  sicheren und befestigten Wegen zu bewegen.

Nachfolgende Beispiele bieten Wanderern, Nordik-Walkern, Läufern, Radfahrern (auch Hochrad, Einrad, Rennrad, BMX, Liegerad), Inline-Skatern, Nordic Bladern, Rollski-Fahrern etc. einen kreuzungsfreien Übungsraum:

  1. Kleine Runde (ca. 2 Km - immer rechts abbiegen) EDEKA-Parkplatz > Jakobifeldweg > "Kapellenweg" > Eisenschmiedweg > Fußweg Längenlaicher  Straße > EDEKA
     
  2. Mittlere Runde (ca. 4 Km - immer rechts abbiegen) EDEKA-Parkplatz > Jakobifeldweg > Prälatenweg > kurz vor Weilheim (vor Kugelbaum mit Bank) rechts > Eisenschmiedweg (Höhe Scheune) > Fußweg Längenlaicher Straße > EDEKA
  3. Größere Runde (ca. 6 Km - immer rechts abbiegen) EDEKA-Parkplatz > Jakobifeldweg > Prälatenweg > in Weilheim Zugspitzstraße oder wahlweise Parallelstraße rechts > Wetterstein Straße/Eisenschmiedweg > Fußweg Längenlaicher Straß > EDEKA

    Für ambitionierte Wanderer, Nordic Walker, Läufer, die gerne auf längeren Strecken unterwegs sind: 

  4. Ettinger Runde (ca. 7 Km - rechts herum) EDEKA Parkplatz > Steinbruchstraße > Am Steinbruch > am "Labyrinth" vorbei > Georg Rückert Strasse > Fußweg Obermühlstraße > Fahrradweg B2 > Etting > Otostraße > Bachstraße > Ettinger Weiher > entlang Rettenbach > Obermühle > Obermühlstraße bis "Günl" > links Georg Rückert Straße > Probst Hartl Straße > EDEKA
     
  5. Panoramarunde (ca. 14 Km im Uhrzeigersinn herum) EDEKA Parkplatz > Steinbruchstr > wie Ettinger Runde > aber nach Ettinger Weiher links auf Radweg Murnau > Abzweig rechts Richtung Schafbichl > Abzweig Dr. Faustus Weg > diesen in Gegenrichtung > Tassilostraße > Weilheimer Straße > Prälatenweg > "Kapellenweg" > Eisenschmiedweg > Fußweg Längenlaicher Straße > EDEKA

    Diese Runde bietet sich besonders für Lauftreffs an. Jeder Teilnehmer kann an vielen Kontaktpunkten ein- oder aussteigen. Wer hat Interesse?
     

  6. PEO-Runde (ca. 18 Km) wie Panoramarunde, jedoch an Bahnüberführung bei altem Pollinger Bahnhof links > zur Ammer > dort rechts entlang Ammer > Bei Brücke ST 2058 rechts entlang ST 2058 bis Bahnlinie > entweder links oder rechts der Bahnlinie zurück zum Bahnübergang beim alten Pollinger Bahnhof > weiter auf Panoramarunde > EDEKA
     
  7. Hapfelmeier-Lauf-Runde (ca. 21 km ) Ausschreibung und Streckenbeschreibung für 2011

 

Aktuelle Termine

Wer ist Online

Aktuell sind 393 Gäste und keine Mitglieder online