• Basketball

    Basketball

    The Higher Game - Ein Imageträger bei Jung und Alt
    Wir spielen im Team: fair, sauber, drogenfrei, leistungsbereit, jung, modern, dynamisch, innovativ, gewaltfrei, tolerant, athletisch und intelligent.
    Weiterlesen
  •  Fussball

    Fussball

    Fußball heißt natürlich nicht nur Ball, Spieler und zwei Tore. Es gehört viel mehr dazu! Was die Faszination Fußball ausmacht, kannst du hier weiterlesen. Weiterlesen
  • Ski

    Ski

    Skifahren macht glücklich!
    Wenn alles fließt und genug Platz auf der Piste ist, sind Skifahrer am glücklichsten. Aber auch die Geselligkeit bei gemeinsamen Ausflügen ist uns wichtig. Die Förderung des Nachwuchses bei unseren Skikursen hat oberste Priorität.
    Weiterlesen
  • Stockschützen

    Stockschützen

    Das Stockschiessen hat in Polling schon eine lange Tradition und ist eine moderne Sportart für Jugend, Damen, Herren und Senioren. Es kann im Winter auf Natur- oder Kunsteis und im Sommer auf Asphalt oder Pflaster zum Vergnügen, zur Körperertüchtigung und nicht zuletzt zur geselligen Unterhaltung (Gemeindepokal) gespielt werden. Der Gemeinschaftsgedanke offenbart sich dabei nicht im Spiel allein, sondern auch im Beisammensein nach den Kämpfen. Weiterlesen
  • Tennis

    Tennis

    Wer zum Racket greift, will auch gewinnen, denn das Spiel mit dem schnellen kleinen Ball ist unerbittlich: Einer muss den Platz als Verlierer verlassen.
    Diese unvermeidliche Entscheidung macht das Tennisspiel so beliebt. Sie verleiht ihm Spannung und weckt Kampflust.
    Weiterlesen
  • Turnen

    Turnen

    Körper und Geist bewegen und beweglich halten von den ersten Laufversuchen bis ins hohe Alter.
    Eltern-Kind-Turnen, Kindergarten- und Schulkinderturnen, Akrobatik, Geräteturnen, Einrad, Zumba, Damengymnastik und Seniorentraining. Sie finden bei uns für jedes Alter ein Angebot in Bewegung zu kommen und zu bleiben. Besuchen Sie unsere Abteilung und lesen Sie hier weiter.
    Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Abteilungsleitung Basketball

Basketball wird gleichgesetzt mit Jugend, Dynamik und dopingfreier Athletik bis hin zu unterhaltsamer Akrobatik – seit 1998 auch in Polling.
Als in Polling die Mehrzweckhalle fertiggestellt wurde, gründete Dieter Wolff 1998 die Basketball-Abteilung. Von anfangs zwei wuchs sie auf heute fünf Mannschaften. Seitdem wurden über ihn in Polling ca.150 Jugendliche an den Basketballsport herangeführt, 30 zu Schiedsrichtern und 20 zu Trainern ausgebildet.
Einer der Pollinger pfeift inzwischen in den Bundesligen, ein zweiter bereits in der Regionalliga, sie tragen den Namen Polling weit über die Landkreisgrenzen hinaus. Von Anfang an kooperierten die Basketballer mit der hiesigen Grundschule und konnten immer wieder neue Jugendmannschaften aufbauen. Die kleine Halle erlaubt nur das Spielen auf unterer Ebene, auf hohem Niveau ist jedoch die ganzjährige Jugendbetreuung mit Zeltlagern, Hüttenaufenthalten und jährlichem Besuch großer internationaler Turniere. Ziele sind weniger Meisterschaften auf unterer Ebene, die kommen von selber, sondern die Entwicklung von lebenstüchtigen Jugendlichen.

Sorge machen die Folgen des G8 in den Gymnasien mit der verkürzten Schulzeit und den gestiegenen zeitlichen Anforderungen mit Nachmittagsunterricht und der gleichzeitige Wegfall des Wehrdienstes. Die Jugendlichen verlassen den Verein Richtung Studium und Ausbildung zwei Jahre früher. Mit Stolz verweist die Abteilung jedoch auf 12- bis 15-jährige Jugendliche, die bereit sind, die entstandenen Lücken als Schiedsrichter und Übungsleiter zu füllen.

Die Spielidee Basketball ist verblüffend einfach: Es kommt darauf an, den orangefarbenen Ball in einer vorgegebenen Spielzeit mindestens einmal mehr als die gegnerische Mannschaft in den Korb zu werfen. Der Körper des Gegenspielers ist tabu, der absichtliche Angriff auf den Körper wird als Foul geahndet. Der Wurf auf den Korb ist Jedem von jeder Position des Spielfeldes aus erlaubt, er wird weder durch Linie noch Netz eingeschränkt, es gibt keinen Torwart, der Wurf wird über dem Korb nicht mehr verteidigt. Basketball kennt keine speziellen Angreifer und Verteidiger, jeder greift an und erzielt Körbe, alle müssen verteidigen. Sprint, Stopp und Sprung fordern ganzkörperliche Athletik, wobei beim Korbwurf nicht nur Kraft, sondern Konzentration und filigrane Technik zum entscheidenden Erfolg führen. Der Sport ist von Männern, Frauen und Kindern gleichermaßen spielbar.


 

Infos

Trainings- und Spielort

Tiefenbachhalle
Kirchplatz (hinter der Grundschule)
82398 Polling

Abteilungsleiter
Dieter Wolff
Rochus-Dedler-Str. 6   
82398 Polling
Telefon 0881-69118 
Fax 0881-92779436.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gründung der Abteilung: 15.05.1998

Aktuelle Termine

Wer ist Online

Aktuell sind 410 Gäste und keine Mitglieder online