Die ersten Anfänge der Show-und Akrobatikgruppe "Fortissima" begannen 2002 mit jeweils 4 Ober- und Untermännern bzw. frauen unter der Leitung von Heike Prochaska. Der erste "offizielle" Auftritt war 2003 in Peißenberg bei der Sportgala des BLSV.

Nach einem Jahr fleißigen Trainings durfe die kleine Gruppe am 22.10.2004 mit Vaganti zusammen am "Sportaculum" in der Olympiahalle München auftreten.

2005 erarbeiteten sie mit größerer Besetzung, inzwischen auf 14 Mädls angewachsen, das Showprogramm "Tarzan". Die Gruppe führte dies bei verschiedenen Veranstaltungen, wie zum Beispiel am katholischen Weltjugendtag in der Hochlandhalle in Weilheim, vor.

Ab 2006 war die Akrobatikgruppe "Fortissima" jedes Jahr als Vertreter der Bayerischen Turnerjugend bei den Bundesfinals "Tuju-Stars". Am 16. Juni 2006 erreichten sie erstemals beim Landesfinale in Illertissen mit ihrem neuen Programm "Zorro" den ersten Platz und durften somit zum Bundesfinale. Dieses fand in Gütersloh am 14. Oktober statt. Sie reisten mit vielen Fans an und waren sehr stolz den 3. Platz erreicht zu haben.

Im Jahr darauf kam die Gruppe mit ihrem Programm "Bond in Not" beim Tuju-Stars in Oberhaching weiter und durften am 22. September 2007 nach Gau-Algesheim zum Tuju-Stars Bundesfinale fahren. Die Gruppen wurden allgemein stärker und somit gab es denn 4. Platz für den SV Polling.

2008 richtete Polling das Landesfinale "Tuju-Stars" 26. April 2008 aus und gewannen dies mit ihrem neuen Programm "Der Traum des Medizinmannes". "Fortissima and Friends" fuhren am 21. Mai 2008 nach Remscheid um sich dem Bundesfinale zu stellen.

Ein Jahr später, wurde das Bundesfinale am Turnfest in Frankfurt durchgeführt. "Fortissima and Friends" fuhren mit "Party am Froschteich" eine Woche nach Frankfurt. Was für alle sehr aufregend und neu war.

2010 setzt Fortissima den Tuju-Star aus, da sie nach Dänemark zur Eurogym fuhren. Vom 10.07-16.07.10 trat die Gruppe an verschiedenen Orten in Odense, Dänemark auf und machte an unterschiedlichen Workshops mit. Die Woche war unvergesslich für die 12 ältersten Fortissimas die mit durften. Außerdem trat Fortissima auch am Ökumenischen Kirchentag in München und an der Kinder-Turn-Olympiade in Neutraubling auf.

2011 besteht die Gruppe aus 24 Mädls im Alter von 8 bis 21 Jahre. Fortissima setzte sich mit ihrer Show "Feenflug" gegen 5 Gruppen in einem Videoentscheid durch und durfe als Bayerischer Vertreter zum Bundesfinale "Tuju-Stars". Dies fand am 11. Juni 2011 in Illingen, Saarland statt. Mit ihrem Programm "Feenflug" holten sie sich den 4. Platz. Außerdem qualifizierten sie sich erstmals am Landesfinale "Rendezvous der Besten" in Landshut (Prädikat ausgezeichnet) für das Bundesfinale "Rendezvous der Besten" in Aalen (Prädikat ausgezeichnet).

Anfang 2012 entstand die neue Show "Wasserballett H2O Frei". Mit der "Fortissima" sich beim Videoentscheid Landesfinale Tuju-Stars den 1.Platz holte und somit zum Bundefinale nach Werl fahren durfte. Dort kamen sie unter die 8 besten Gruppen Deutschlands. Außerdem hat sich der SV Polling wieder beim "Rendezvous der Besten", dieses Jahr in Neumarkt, für das Bundesfinale in Oldenburg qualifiziert. Fortissima erreichte das Prädikat "hervorragend".

Das Jahr 2013 begann mit einem Highlight: Fortissima durfte am 11.01.13 beim "Feuerwerk der Turnkunst" in der Olympiahalle München, als Vorgruppe ihr Können zeigen. Im Bayerischen Fernsehen wurde ein Ausschnitt davon gezeigt. ( http://www.br.de/fernsehen/bayerisches-fernsehen/sendungen/blickpunkt-sp... ). Es wurde auch die neue Show "Black Harmony" entwickelt. Sie eignet sich um auch bei kleineren Feiern und Festen auftreten zu können. Die Nummer ist sehr ruhig und harmonisch und besteht aus ca. 10 Akrobatinnen.

Am 29.06.2013 feierte Fortissima ihr 10-jähriges Bestehen mit einem Sommerfest in der Tiefenbachhalle Polling. Die Gruppe lies die letzten 10 Jahre Revue passieren und zeigte Ausschnitte aus ihren zahlreichen Shows. Durch die zahlreichen Zuschauer und die super Atmosphäre wurde der Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis.

 

Bei verschiedenen Veranstaltungen wurde die Gruppe „Fortissima“ bereits engagiert und zeigte mit ihren Programmen „Zorro“, „Bond in Not“ , „Der Traum des Medizinmannes“, "Party am Froschteich"," Feenflug" und "Wasserballett H2O Frei" ihr akrobatisches Können und Showtalent; so u.a. beim Pollinger Dorffest, bei Sommerfesten, Gewerbeschauen in Polling, Oberlandausstellung in Weilheim, beim Sportkongress in Augsburg, bei der 3. und. 4. Kinderturnolympiade in Neumarkt/Oberpfalz, der Mini-WM (2006), Mini-EM (2008), Mini-WM (2010) und Mini-EM (2012) in Polling und bei verschiedenen Turn-Galas.

Sie trainieren zwei mal die Woche in der Tiefenbach Halle Polling.

Für Veranstaltungen jeglicher Art,  kann man die Gruppe "Fortissima" engagieren. Sie treten immer gern auf Geburtstagen, Feiern oder Festen auf. Mit ihren "kleineren" Showprogrammen "Spieluhr" oder "Black Harmony" ist ihr Auftritt auch in kleineren Räumen machbar.

Fortissima ist auch auf Facebook zu finden! Like us!!!

https://www.facebook.com/pages/Fortissima/151409691676231?fref=ts

Aktuelle Termine

Wer ist Online

Aktuell sind 127 Gäste und keine Mitglieder online