Aufstieg in die Landesliga sichergestellt!

 

Ein Jahr Abstinenz muss reichen, dachte sich wohl die Mannschaft des SV Polling und stieg am Sonntag wieder in die Landesliga auf.

Nach einem erfolgreichen Turnier in der Bezirksoberliga Süd am 28.05.17 in Garmisch legte sich die Mannschaft um die Mannen Tafertshofer Peter (Moar), Sonner Martin (1. Stockschütz), Schuster Robert (2. Stockschütz) und Braun Rainer (der wo hintnauf duat) den Grundstein in der Vorrunde. Die Mannschaft schloss das Turnier, dass mit 15 Mannschaften geschossen wurde mit nur 3 ½ verlorenen Spielen ab. Sprich mit 21:7 Punkten und einer Stocknote von 1,964.

Die Rückrunde am 25.06.17 in Peißenberg sollte man mindestens wieder genauso gut abschließen. Doch es kam besser!

Die Mannschaft des SV Polling verlor in diesem Turnier nur 3 Spiele und stand somit wieder an erster Stelle. Ein Punktestand von 22:6 und einer Note von 1,673 war das Ergebnis einer überragenden Rückrunde.
Insgesamt hatten die Pollinger somit in Vorrunde und Rückrunde 43:13 Punkte und eine Note von 1,805 erspielt. Der Vorsprung am Ende des Turniers zum Zweitplazierten, dem EC Bad Kohlgrub betrug 4 Punkte.

Dieser Aufstieg wurde anschließend in der Stockschützenhütte bei ein paar Maß „Goaß“ gebührend gefeiert!

Hier die Aufsteiger:

ll17_Mannschaft.jpg

Hier die Ergebnisliste:

Aufstieg aus der Bezirksoberliga in die Landesliga

Prost!

ll17_goassn.jpg

 

 

 

 

 

Nikolausfeier am Freitag, den 02.12.16

um 19.00 Uhr in der Stockschützenhütte                                                                                          

 

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen am Freitag, den 20.01.17

um 19.30 Uhr in der Stockschützenhütte

 

 

 

Pfingstturniere 2016

Das Herrenturnier am Samstag, den 14.05.16 musste wegen der schlechten Witterung abgesagt werden.

Das Mixedturnier am Sonntag, den 15.05.16 fand mit 9 Mannschaften statt. Hier sicherte sich Polling II (Chrisitne Karg, Ulla Margart-Scheidt, Josef Schwab, Martin Sonner) mit 12:4 Punkten und der Stocknote 2,529 den ersten Platz vor der punktgleichen Mannschaft aus Herrsching, die die Stocknote 2,306 erreichte. Unsere zweite Mannschaft im Rennen "Polling I (Margit Daffner, Andreas Daffner, Anna Karg, Helmut Scherer)" sicherte sich mit 6:10 Punkten den 6. Platz.

Herrenturniere am 07.05.16

An diersem Samstag waren zwei Mannschaften bei Freundschaftsturnieren im Einsatz. Hier belegte die Mannschaft (Helmut Karg, Robert Schuster, Josef Schwab, Martin Sonner) in Bernried mit 12:6 Punkten den zweiten Platz von 11 Teilnehmern.  Mit dem gleichen Platz, jedoch mit 14:4 Punkten, konnte die Mannschaft (Michael Karg, Konrad Kölbl, Helmut Scherer, Klaus Schuster) in Huglfing das Turnier beenden.

 

Pollinger Stockschützen starten sehr erfolgreich in die Eissaison 2015/2016

Beim Oktoberfestturnier des TSV Peiting am Samstag, den 10.10.15 erreichte die Mannschaft (Martin Sonner, Robert Schuster, Josef Schwab, Peter Tafertshofer) den zweiten Platz.

Am Samstag, den 24.10.15 spielte die Mannschaft (Hermann Buchberger, Martin Sonner, Robert Schuster, Josef Schwab) beim Löwenbräuturnier des SC Eibsee-Grainau und erreichte unter 15 Mannschaften den 6. Platz. 

Polling dominiert im Peitinger Eisstadion. Am Samstag, den 31.10.15 sicherte sich die Mannschaft (Martin Sonner, Robert Schuster, Josef Schwab, Peter Tafertshofer) mit 20:6 Punkten den ersten Platz von 15 Mannschaften.

Beim internationalen Herrenturnier des TSV Bernbeuren am 14.11.15 im Eisstadion Füssen erreichte die Mannschaft (Martin Sonner, Robert Schuster, Josef Schwab, Peter Tafertshofer) unter 15 Teilnehmern einen hervorragenden 4. Platz. 

Bezirksliga Süd am 21.11.15 in Mittenwald: Nach 15 Durchgängen liegt die Mannschaft (Josef Plonner, Helmut Karg, Günther Meinersen, Hermann Buchberger) mit 13:17 Punkten auf dem 20. Platz 

Bezirksoberliga am 22.11.15 in Dorfen: Nach 15 Durchgängen liegt die Mannschaft (Martin sonner, Robert Schuster, Josef Schwab, Peter Tafertshofer) mit 14:14 Punkten auf dem 13. Platz.

19.12.15: Polling gewinnt das Internationale Grenzland-Eisstockturnier des EC Mittenwald. Im Endspiel setzen sich Martin Sonner, Robert Schuster, Josef Schwab, Peter Tafertshofer gegen de ASV Klausen (Südtirol) mit 25:3 durch 

Unsere erste Mannschaft (Martin Sonner, Robert Schusteer, Peter Tafertshofer, Josef Schwab) steigerte sich am zweiten zweiten Tag der Bezirksoberliga vom 13. Platz noch auf den 7. Platz und war somit, nach Peiting, die zweitbeste Mannschaft aus dem Kreis 301.

In der Bezirksliga Süd erreichte Polling 2 (Hermann Buchberger, Josef Plonner, Günther Meinersen, Helmut Karg) den 22. Platz und spielt somit auch in der nächsten Saison in der Bezirksliga Süd.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelle Termine

Wer ist Online

Aktuell sind 75 Gäste und keine Mitglieder online