SVP - NEWS                                

 

Serie hält an - Polling nicht zu stoppen

Die Klosterdorfkicker konnten ihre zwei beeindruckenden Serien fortführen. Mit dem 2:0 Sieg gegen den TSV Weilheim konnte nicht nur der 5. Ligasieg in Folge gefeiert werden, es war auch der 4. Heimsieg im 4. Spiel und noch immer musste man in der Jacobsee-Arena kein Gegentor hinnehmen. Verdient hatten sich die Pollinger den Erfolg hauptsächlich durch eine bockstarke erste Halbzeit. Der Ball lief wie am Schnürchen durch alle Mannschafts...teile und es konnten massenhaft Torchancen kreiert werden. Das einzige Manko an diesem Tag war die katastrophale Chancenverwertung. Der Aufsteiger aus Weilheim war teilweise hoffnungslos überfordert mit dem schnellen Spiel der Heimelf, man verpasste es aber früh für klare Verhältnisse zu sorgen. Umso bezeichnender dass beide Pollinger Tore nach Standards fielen. Hannes Schimpl bereitete beide durch präzise getretene Eckstöße vor. Den ersten drückte Maxi Hensel über die Linie, den zweiten die neue Tormaschine Lukas Blumenröhr. So stark man in den ersten 45 Minuten aufspielte, so schwer machte man sich im zweiten Abschnitt das Leben selbst. Die spielerische Leichtigkeit ging komplett verloren und es wurden fast ausschließlich nur noch lange Bälle geschlagen. So wurde eine eigentlich schon tote Mannschaft aus Weilheim noch unnötig lange im Spiel gehalten. Das einzig positive in Hälfte zwei war, dass auch hier bis auf eine Halbchance für den TSV ansonsten so gut wie nichts mehr zugelassen wurde. Somit war nach dem Schlusspfiff der Ärger über eine schwache zweite Halbzeit schnell verlogen und wich der Freude über einen erneuten wichtigen Sieg sowie die Verteidigung der Tabellenführung!

Auch die Reserve konnte ihren Sonntag Nachmittag erfreulich gestalten. Im Spiel gegen Weilheim ll konnte der positive Trend endlich wieder bestätigt werden. Mit einem klaren 3:0 wurde auch hier ein ungefährdeter Sieg eingefahren, durch den man sich nun wieder im oberen Bereich der Tabelle umschauen kann. Torschützen waren Shindy Lindner per Elfmeter, Simon Hensel und Sebastian Bornheim mit seinem Premierentor im Herrenbereich!

 

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Sportler, im Freien und Natur

Aktuelle Termine

Wer ist Online

Aktuell sind 307 Gäste und keine Mitglieder online