SVP - NEWS

 

Die „Rumpftruppe“ schlägt erneut zu! Am Samstag alle nach Weilheim!

Diese Pollinger Mannschaft hat ganz offensichtlich keine Lust auf eine weitere Saison in der Kreisklasse. Dem erneut überragenden Kampfgeist der Pröbstl-Elf hatte auch der oftmalige Angstgegner der SG Eberfing-Marnbach nichts entgegenzusetzen, auch wenn es ein verdammt hartes Stück Arbeit zum letztlich verdienten 3:1 Sieg war. Die Gäste, die noch jeden Punkt im Kampf um den Klassenerhalt brauchen, gingen früh im Spiel nach einem Eckball in Führung. Kurzzeitig kamen auf den Rängen erneute Zweifel auf, ob das Spiel in Oberhausen nur ein glücklicher Zufall war. Als dann auch noch ein Eberfinger Angreifer das sichere 0:2 vergab (Fabi Berg rettete für den bereits geschlagenen Schuster heldenhaft per Kopf im fallen auf der Linie), drohte auch die Mannschaft zu verunsichern. Doch die junge Pollinger Truppe lies die Kritiker schnell verstummen. Ausgerechnet der jüngste Spieler auf dem Platz brachte den SVP ins Spiel zurück. Nach einer langgezogenen Flanke kam Tobi Meier am zweiten Pfosten frei zum Kopfball, der Gästekeeper konnte diesen erst hinter der Linie wieder aus dem Tor befördern. In der zweiten Hälfte agierten die Klosterdorfkicker dann im Stile einer Spitzenmannschaft. Nach der schönsten Kombination im Spiel der beiden ewigen Streithähne Chris Baierlacher und Michi Schwinghammer vollendete letzterer zur 2:1 Führung. Spiel gedreht! Kurz vor Schluss war es dann erneut dem überragenden Tobi Meier vorbehalten für die Entscheidung zu sorgen. Mit einem Schuss ins rechte Kreuzeck ließ der Nachwuchsspieler, der sich vor einem Sprintduell gegen die größten Sprinter unserer Zeit Usain Bolt oder Michi Baierlacher wohl nicht verstecken müsste, alle Dämme brechen. Die Nachricht von den erneut patzenden Uffingern, die in Eglfing nur zu einem 1:1 kamen, schmälerte da die Feierlaune natürlich nicht im geringsten. Bei 8 Punkten Vorsprung und noch drei verbleibenden spielen beschert uns der Fußballgott somit ein zusätzlich motivierendes Szenario. Gewinnt der SVP am Samstag um 13:30 (Termin feuerrot im Kalender markieren!) im Derby gegen die Städterer des TSV Weilheim, steigen sie nicht nur definitiv auf, sondern schicken die Weilheimer dadurch auch noch in die A-Klasse. Da unsere Rivalen aus der Kreisstadt auf dieses Resultat wohl alles andere als scharf sind, können wir uns auf einen heißen Kampf einstellen. Mehr Dramatik ist wohl kaum möglich. Die Fußballer vom SVP hoffen daher dass so viele Pollinger wie möglich den Weg ins Stadion nach Weilheim finden werden. Gebt euren Bekannten und Freunden Bescheid, packt eure Kinder, Eltern und Großeltern ein! Wir brauchen euch zum letzten großen Schritt! Der 19. Mai soll zum Pollinger Feiertag werden! Liken, teilen und kommentieren des Beitrags ist daher erwünscht!


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelle Termine

Wer ist Online

Aktuell sind 88 Gäste und keine Mitglieder online